Karate Neulinge machen ihren ersten Schritt – Neu- / u. Wiedereinsteiger nach schweißtreibenden Einheiten stolz auf Urkunden

Der Anfänger und Wiedereinsteigerkurs der Karateabteilung des TV Vohenstrauß war ein voller Erfolg.
Sechs Samstage lang machten über ein Dutzend Karateka jeden Alters Ihre ersten Schritte auf Ihrem hoffentlich langen Karateweg, dem Karate-Do.

Trainieren des Choku-Zuki (Fausstoß ohne Schritt)


Sensei Marcel Bieber instruierte die Neuen.
Er wurde dabei von etlichen Trainern und Fortgeschrittenen unterstützt.
Konzentriert übten die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen unter fachkundiger Anleitung ihre ersten Fauststöße sowie Fußtritte und meisterten auch so manche Abwehr.
Auch eine erste Kata – stilisierter Kampf gegen imaginäre Gegner, der einen festen Ablauf hat – haben sie nun in ihrem Repertoire.
Ebenfalls gingen die Lehrmeister um Abteilungsleiter Bieber auf Grundlagen der Selbstbehauptung und -verteidigung ein.
Am letzten Kurstag überreichte der stellvertretende Abteilungsleiter Alexander Pilfusek allen eine Urkunde und lobte ihr Durchhaltevermögen.
Darunter sind auch zwei ,,alte Hasen” – sie haben bereits vor Jahren Karate trainiert und nutzten die Möglichkeit, ihr Wissen aufzufrischen und möchten nun ihren Karate-Weg fortsetzen.
Alle ,,Neulinge” freuen sich bereits darauf , nun im normalen Training ihr bestes zu geben.
Den schwersten – den ersten – Schritt haben alle hervorragende gemeistert.