Bayerische Meisterschaft Leichtathletik U 23/U 16

Am 30.07. und 31.07.2022 veranstaltete der Bayer. Leichtathletikverband die Bayerische Meisterschaft in den Altersklassen U 23/U16 im Sickergrundstadion in Kitzingen. Es herrschten an beiden Wettkampftagen sommerliche Temperaturen und eine gute Stimmung.


Zum ersten Mal startete Lena Grötsch im Kugelstoßen bei einer Bayer. Meisterschaft. Mit einer gestoßenen Weite von 11.38 m hatte sie sich dafür qualifiziert. Nun wollte sie sich mit den besten Kugelstoßerinnen in der W 15 aus ganz Bayern messen. Für Lena war die Teilnahme an den Bayer. Meisterschaften der Lohn für die intensive Trainingsarbeit in den letzten Monaten.


Lena startete am Samstag um 17.00 Uhr in den Wettkampf. Das Teilnehmerfeld bestand aus 12 Athletinnen. Lena kam an diesen Tag nur schwer in den Wettkampf. Sie startete mit einem ungültigen Versuch. Im 2. Versuch erreichte sie 10,24 m und im 3. Versuch steigerte sie sich auf 10,94 m. Mit dieser Weite hatte sie sich für den Endkampf qualifiziert. Hier stieß sie im 5. Versuch die 3 kg Kugel auf 11,57 m. Diese Weite bedeutete in der Endabrechnung den 6. Platz bei einer Bayerischen Meisterschaft und zugleich auch noch eine neue persönliche Bestleistung. Lena war am Ende des Wettkampfes glücklich über diesen Erfolg. Mit strahlendem Gesicht nahm sie bei der Siegerehrung die Urkunde entgegen.


Lena beendet nun die diesjährige Wettkampfsaison und geht in die verdiente Trainingspause. Anfangs September beginnt dann die Vorbereitung auf die neue Saison.
Sehr zufrieden mit der Leistung waren die stolzen Eltern und die Trainer Hubert Schuller und Klaus Nigg.