Bayerische Meisterschaft in der Leichtathletik Männer/Frauen/U 20 und U 18

Am vergangenen Wochenende  veranstaltete der Bayer. Leichtathletikverband die Bayerische Meisterschaft in den Altersklassen Männer/Frauen/U 20 und U 18 U auf der Sportanlage „Am Weinweg“ in Regensburg. Es herrschten an beiden Wettkampftagen sommerliche Temperaturen und eine gute Stimmung.

Für den TV Vohenstrauß startete Lena Grötsch im Kugelstoßen in der Altersklasse U 18. Mit einer gestoßenen Weite von 11.57 m hatte sie sich für die Bayerische Meisterschaft qualifiziert. Nun wollte sie sich mit den besten Kugelstoßerinnen in der U 18 aus ganz Bayern messen. Für Lena war die Teilnahme an den Bayer. Meisterschaften der Lohn für die intensive Trainingsarbeit in den letzten Monaten.

Lena startete am Samstag um 14.45 Uhr in den Wettkampf. Das Teilnehmerfeld bestand aus 9 Athletinnen. Lena kam an diesen Tag nur schwer in den Wettkampf. Sie startete mit 9,89 m in den Wettkampf. Der zweite Stoß war ungültig und im 3. Versuch erreichte sie 10,04 m. Nach 3 Versuchen belegte sie den 7. Platz. Sie hatte sich aber mit der Weite von 10.04 m für den Endkampf qualifiziert. Sie hatte somit nochmals 3 Versuche. Im 6. Versuch stieß sie die  3 kg Kugel auf 10,71 m. Diese Weite bedeutete in der Endabrechnung den 6. Platz bei einer Bayerischen Meisterschaft. Auch wenn der Wettkampf nicht optimal gelaufen ist, war Lena mit diesem Ergebnis zufrieden. Mit strahlendem Gesicht nahm sie bei der Siegerehrung die Urkunde entgegen.

Sehr zufrieden mit der Leistung waren die stolzen Eltern und ihr Trainer Klaus Nigg.