Karate und Fußball – Vohenstraußer Karateka nehmen an BKB Jubiläum teil

Regensburg, 16.07.2023 – An diesem Sonntag hörte man lautstarke Geräusche aus dem Stadion des Jahn Regensburg. Ist doch nicht ungewöhnlich dachte man sich, aber als man auf den Rasen blickte sah man nur in weiß gekleidete Personen.
Der Fachverband für Karate in Bayern – BKB – Bayerischer Karate Bund lud  auf Grund seines 40 jährigen Bestehens seine Dojos/ Vereine an diesem Sonntag zu einem Lehrgang (Training) der Superlative ein.

Über 580 Karateka machten sich auf um Teil dieses unvergesslichen Tages zu sein.
Darunter waren auch mit 23 aktiven Teilnehmern die Karateka aus dem Dojo Vohenstrauß im TV.
Voller Vorfreude machte sich die Gruppe auf um nicht nur an den vielen zur Auswahl stehenden Trainingseinheiten, sondern auch nachher beim Festakt teilnehmen zu dürfen.

Auf 8 Areale verteilt konnte man sich aussuchen bei welchem Meister man lernen wollte.
Vom Breiten- zum Leistungssport, vom Vitalpunkt-Karate zur Selbstverteidigung oder gar der Kampf mit traditionellen Waffen Okinawas (Geburtsstätte des Karate) aus allen Facetten dieser Kampfkunst wurde etwas angeboten.

Die Referenten waren unter anderem:

– Fritz Oblinger, 9. Dan (Stilrichtungsreferent Shotokan/ Breitensport)
– Jamal Measara, 9. Dan (Okinawa Karate)
– ,,Momo‘‘ Mohammed Abu Wahib, 5. Dan (Landestrainer Kata Bayern, Referent für Aus/ Fortbildung)
– Helmut Körber, 8. Dan (BKB Referent für Prüfungswesen und Lizenzen)
– Klaus Sterba, 9. Dan


Die Vohenstraußer sind ja lange keine Unbekannten mehr in der Karate-Welt und so konnte man nicht nur viele alte und neue Freundschaften pflegen/ schaffen, sondern einfach die Schönheit des Karate genießen.

Alle waren sich einig besser hätte man seinen Sonntag nicht verbringen können.
Noch besser ist nur das der BKB der erste und bisher einzige Fachverband ist der sein Jubiläum in dem Fußballstadion eines zu diesem Zeitpunkt noch 2. Bundesligisten feiern durfte.

Der Dank geht an jede Person des BKB raus der an diesem Tag mitgeholfen hat.
Er bleibt uns allen in Erinnerung.

,,Happy Birthday‘‘ lieber bayerischer Karate Bund!