2. Vohenstraußer Indoorspielplatz macht Kinder stark

Am Freitag, 29.12.2017, verwandelte der Turnverein Vohenstrauß die Eglseeturnhalle in Vohenstrauß in einen Indoorspielplatz.
Zusammen mit Mama, Papa, Oma, Opa oder Paten bewältigten die Sprösslinge die Herausforderungen, die die Abteilung Turnen mit Bettina Voit, Claudia Landgraf und Katja Zierer mit Unterstützung von Marina Schmeidl und Manuela Völkl eindrucksvoll konzipierten.

Neugierig stürmten die Kinder im Alter von 2 bis 7 Jahren mit ihren Begleitpersonen die Halle. Manche Eltern waren erstaunt, welche Kraft und Ausdauer ihre Kinder an den Tag legten. Faszinierend war auch das Zusammenspiel der Generationen. Großeltern unterstützten ebenso freudig ihre Enkel am Barren, an den Ringen oder dem Trampolin.
Hand-Auge-Koordination und Geschick wurden ganz nebenbei mit den verschiedensten Sportmaterialien trainiert. Spaß, Selbstvertrauen und Bewegung standen im Vordergrund. Gepaart mit dem Vertrauen und dem Mut, was ihnen die Begleitpersonen schenkten, wuchsen die Kids über sich hinaus. Die Verpflegungsstation der Abteilung Familie lud zur Stärkung ein und bot eine Kommunikationsplattform für die Teilnehmer. Nach gut 2 Stunden traten die begeisterten Besucher den Nachhauseweg an.