2. Platz beim Triathlon Regensburg

Katrin Schwabl startete am vergangenen Wochenende über die Sprintdistanz beim Triathlon Regensburg. Hier belegte sie in der Frauenkonkurrenz den hervorragenden 2. Gesamtrang von insgesamt 150 Frauen. 

Zunächst mussten 500 Meter in der Donau geschwommen werden. Aufgrund der warmen Wassertemperatur musste ohne Neoprenanzug geschwommen werden. Nach 6:45 Minuten stieg Katrin mit der späteren Gesamtsiegerin aus dem Wasser und machte sich auf in die Wechselzone. Auf dem 20 Kilometer langen Radkurs konnte Katrin ihre Platzierung halten und fuhr sogar 5 Minuten schneller als im Vorjahr. Beim Laufen über 4,9 Kilometer lief Katrin von Beginn an ein hohes Tempo und ließ mit einer neuen Bestzeit von 20:20 Minuten aufhorchen. Dies bedeutete im Gesamtergebnis den 2. Gesamtrang und zugleich 2. Platz in der Altersklasse W25. 

Am Ende musste Katrin nur einer Bundesligastarterin den Vortritt lassen und durfte sich sogar über ein Preisgeld freuen. Das große Ziel 2018 sind die Oberpfalzmeisterschaften im Triathlon in Steinberg am See Anfang September.