Mittelfränkische Kreismeisterschaft Röthenbach

 

Der TV Vohenstrauß startete mit zwei 3x800 m Staffeln bei den Mittelfränkischen Kreismeisterschaften in Röthenbach. Dies diente zur Vorbereitung auf die Bayerischen Meisterschaften am 30.05.2019 in Freising. In einem gut besetzten Feld erliefen sie sich die Aktiven des TV Vohenstrauß den 5. und den 6. Platz. Für den TV Vohenstrauß gingen an den Start: Marie Brunner, Selina Witerspan, Sophia Schuller, Emily Hinderlich, Johanna Kick und Lena Grötsch.

 

Am 25.05.2019 fand in Amberg im Stadion „Am Schanzl“ die Kreismeisterschaft für Aktive, Jugend und Schüler statt. 6 Sportlerinnen des TV Vohenstrauß der Altersklasse U 12 und U 14 nahmen daran teil. Sie bestätigten mit persönlichen Bestleistungen ihre Leistungsstärke und erkämpften sich 3 Kreismeistertitel, 2 Vizemeistertitel und einen 3. Platz. Lenora Orlowski belegte in Altersklasse U 12 im Ballwurf mit 23 m den 2. Platz und freute sich über die Vizemeisterschaft. Beim Weitsprung zog sie sich dann eine Fußverletzung zu und musste den Wettkampf abbrechen. Lena Grötsch nahm in der U 14 am Speerwerfen teil. Sie belgegte mit 20,73 m den 3. Platz. Auf der Sprintstrecke über 75 m standen anfangs die Vorläufe auf dem Programm. Im 3. Vorlauf starteten Marie Brunner und ihre Vereinskollegin Selina Witerspan. Selina Witerspan gewann in neuer persönlicher Bestleistung von 10,77sec. Marie Brunner belegte ebenfalls in neuer persönlicher Bestleistung von 10,80 sec. den 2.Platz. Beide Läuferinnen qualifizierten sich somit souverän für den Endlauf. Hier überquerte Selina Witerspan nach 10,72 sec. als erstes die Ziellinie. Marie Brunner erlief sich in 10,80 sec. den 2. Platz.
Als nächste Disziplin stand dann die 4 x 75 m Staffel der U 14 auf dem Zeitplan. Hier beteiligte sich nach langer Zeit wieder einmal eine Staffel des TV Vohenstrauß. Selina Witerspan startete als Startläuferin und übergab den Staffelstab an Marie Brunner nun folgte Johanna Kick und Sophia Schuller überquerte als Schlußläuferin nach 43,61 sec. als erste die Ziellinie. Die Mädchen fielen sich im Ziel in die Arme und freuten sich über den Kreismeistertitel. Zum Schluss musste dann Rosina Ritzka über die 800 m starten. Sie lief ein taktisch hervorragendes Rennen und holte sich mit 2:40,40 den Kreismeistertitel. Mit den gezeigten Leistungen waren die Trainer sehr zufrieden. Die Sportlerinnen konnten zum Teil ihre persönlichen Bestleistungen verbessern. Insgesamt eine erfolgreiche Kreismeisterschaft, auf die man aufbauen kann. Am Samstag starteten auch Lara Marie Wittmann und Julian Reindl beim OVL-Cup in Pleystein. Hier belegte Lara Marie in ihrer Altersklasse den 2 Platz und Julian Reindl den 1. Platz.