+++ Volleyballauftakt in Vohenstrauß +++

Damen1

Am vergangenen Samstag hieß es wieder Volleyball-Time in der Vohenstraußer Dreifach-
Turnhalle.
Nachdem es in der letzten Saison personell nicht ganz so gut für die erste Damenmannschaft
aussah, bemühte man sich neue Spielerinnen für den TVV zu verpflichten und konnte
letztendlich zwei Neuzugänge verzeichnen. Zum einen ist das Katharina Oikarinen, bereits
bekannt aus vergangenen Jahren beim TVV und zum anderen Kathrin Kulzer, die vom TSV
Eslarn nach Vohenstrauß wechselte. Groß war die Freude über den Saisonstart, der zugleich
ein Heimspieltag sein sollte.


Die Mannschaft um Trainer Bernhard Grosser bereitete sich akribisch und ehrgeizig auf die
bevorstehende Saison vor. So gab es keine Saisonpause, Annahme, Zuspiel und Angriff
sollten verbessert werden und ein Trainingslager für intensive Trainingseinheiten wurde
abgehalten. Diese Vorbereitung sollte sich auszahlen. Nachdem man beim
Vorbereitungsturnier in Eschenbach und beim Bezirkspokal in Schwandorf noch einige
Defizite feststellte, konnten diese bis zum ersten Heimspieltag abgestellt werden und damit
durfte man sich über zwei klare 3:0 Siege gegen den TB Weiden und gegen den VC
Kallmünz/Burglengenfeld für Vohenstrauß freuen. Mit einem präzisen Spielaufbau von einer
guten Annahme über Zuspiel und Angriff und druckvollen Aufschlägen konnte man die
gegnerischen Mannschaften unter Druck setzen. Vor allem die geschlossene
Mannschaftsleistung war ein Augenschmaus für alle Zuschauer und Fans. Dadurch sicherten
sich die Vohenstraußerinnen um Kapitänin Andrea Wildenauer vorerst die Tabellenführung
in der Bezirksklasse. Man darf gespannt sein, wohin die Reise der Mannschaft in der Saison
18/19 führt.
Der TVV fiebert bereits jetzt schon dem nächsten Heimspieltag am 24.11.2018 entgegen und
freut sich erneut auf die Unterstützung der Zuschauer. Zuvor müssen allerdings zwei
Auswärtstermine bewältigt werden.
Für den TVV spielten: Alica Baier, Patricia Bauer, Julia Eger, Janina Haberkorn, Nina Kick,
Kathrin Kulzer, Katharina Oikarinen, Julia Singer, Teresa Troidl und Andrea Wildenauer.

 

Auch die Damen II konnte bereits einen erfolgreichen ersten Spieltag verzeichen → Weiterlesen

Nicht zu vergessen ist dder erste Spieltag der neu gegründeten Jugendmannschaften → Schaut vorbei