Trainingslager Mallorca

Das Ehepaar Schwabl bereitete sich in einem zweiwöchigen Trainingslager auf Mallorca auf die kommende Triathlonsaison vor. Bei guten Trainingsbedingungen wurde fast täglich geschwommen, gelaufen und natürlich geradelt.

 

Insgesamt wurden in den 13 Trainingstagen 31 Einheiten absolviert. Besonderen Stellenwert erhielt bei der Trainingsgestaltung das Radfahren. In den Anstiegen des Tramuntanagebirges und dem idyllischen Hinterland absolvierte Alfred insgesamt 1160 und Katrin 810 Kilometer auf dem Fahrrad.  Die gesamten Trainingsstunden beliefen sich bei Alfred auf  60 und bei seiner Frau auf 52.

Mit dem Aufenthalt auf Mallorca wurde einen gute Grundlage für die bevorstehende Triathlonsaison geschaffen. Nach einer Woche der Regeneration folgen nun wettkampfspezifischere Trainingsinhalte um für die Saisonhöhepunkte gewappnet zu sein. Alfred wird im Juli beim Ironman in Zürich an den Start gehen, wo er die Qualifikation für die WM auf Hawaii schaffen möchte. Für dieses Ziel ließ sich Alfred im Winter sogar vom Bikefitting Experten Lasse Ibert vermessen um eine perfekte Kraftübertragung auf dem Rad zu haben. Ein neuer Sattel, Lenker und eine veränderte Position waren das Ergebnis. Die Veränderungen sind nicht zur sichtlich wahrzunehmen, sondern fühlen sich auch „verdammt schnell“ an, so Alfred.

Katrin möchte in ihrer erst zweiten Triathlonsaison bei diversen regionalen Wettkämpfen an den Start gehen. Ihr Ziel ist die Oberpfalzmeisterschaft im Triathlon am Steinberger See im September.