Judo-Sichtungslehrgang beim TV Vohenstrauß

Die Sportart Judo erfreut sich allergrößter Beliebtheit in der Oberpfalz. Bei einem oberpfalzweiten Sichtungslehrgang in der Dreifachturnhalle ließen die Nachwuchssportler ihre Talente aufblitzen.

 

Die Judoabteilung des Turnverein Vohenstrauß mit Abteilungleiter Bernd Koller ist eine feste Größe in der Oberpfalz. Gerne nahmen die Verantwortlichen auch in diesem Jahr das Angebot wieder an, in der Pfalzgrafenstadt einen Sichtungslehrgang durchzuführen, an dem sich 110 Judokas beteiligten. Bernd Koller verköstigte die Besucher und Gäste mit Spaghetti und Sauce Bolognese. Stundenlang erarbeiteten sich die Teilnehmer in den verschiedenen Schwierigkeitsgraden in den Gruppen U 12 und U 15 und zeigten ihr beeindruckendes Können. Die Trainer Stefan Bolleiniger (5. Dan), Manfred Schmid (3. Dan) sowie Matthias Brinkmann, Andreas Köppl und Heike Birner (1. Dan) waren begeistert, was die Jugendlichen vorführten.