19. Mai 2019

Bei der Süddeutschen Einzelmeisterschaft der U15 weiblich in Pforzheim nahm Verena Beimler daran teil.

Verena hatte sich mit ihren Platzierungen mit den 2. Platz Oberpfalz, den 5. Platz bei den Nordbayerischen und ihren hervorragenden 3. Platz bei der Bayerischen für die Süddeutsche in Pforzheim Qualifiziert. Vorbereitet für die Turniere wurde sie vom Trainer Rudi Pieleck. Begleitet wurde Verena Beimler zur Süddeutsche von Trainer Rudi Pieleck und Abteilungsleiter Judo Bernd sowie einige Schlachtenbummler.


Wettkämpfe:
In der ersten Runde gegen Rommel (SV Winnenden) Unterlag Verena mit einem Armhebel. In der Trotzrunde Erkämpfte sie sich mit kämpferischem Einsatz mit Siegen über Heckel (JST Riesbürg) und Bertsch (BC Malsch) Im nächsten Kampf ging es um alles, denn Einzug ins kleine Finale, aber Verena konnte die stürmischen Angriffe vom Teodorescu (TSV Laichingen) nur knapp dagegen halten und bei einen eigenen Angriff wurde sie Ausgekontert und musste sich somit mit den 7. Platz bei den Süddeutschen Einzelmeisterschaften in Pforzheim zufrieden geben.
Trotz ein toller Erfolg der jungen Kämpferin Verena Beimler die den Namen des TV Vohenstrauß würdig vertreten hat.