Neues vom Judo-Nachwuchs

Im April und Mai war Einiges los in der Judoabteilung. Was genau könnt ihr hier im Folgenden nachlesen.

9. April 2016
2. Bezirks-Ranglistenturnier der U10 und U12 in Mühlhausen

Judo 1606.1
 MU10:   1. Platz   Jan Köppe (leider nicht auf dem Bild)
 FU10:   1. Platz   Jasmin Köppe
            3. Platz   Linda Kraus, Lena Enderlein, Christine Gruber
            4. Platz   Verena Beimler und TabeaKleber

 

17. April 2016
Oberpfalz VMM der MU12 und FU12 in Waldetzenberg

judo 1606.2

1. Platz für die TV Vohenstrauß Mädchen mit folgenden Kämpferinnen
v.l.n.r.: Christina Gruber, Lena Enderlein, Jasmin Köppe, Josepha Reber, Letizia Lagies, Linda Kraus, Tabea Kleber, Verena Beimler und Nina Kriechenbauer. Gastkämpferin Laura Troidl vom FC Weiden Ost ist nicht auf dem Bild

 

7. Mai 2016
Gürtelprüfung: Neue Gürtelfarben bei der Judoabteilung

Judo 1606.3

Die Prüfung zum neuen Gürtel legten ab
Weißgelber Gürtel:   Matthias Gruber
Gelber Gürtel:
Linda Kraus, Lena Enderlein, Jan Köppe, Jasmin Köppe, Maximilian Hösl, Luis Bauer, Josef Lindner, David Seebauer, Nico Jander
Gelb-orangerer Gürtel:
Christina und Dominik Gruber, Emily Bauer, Lukas Weig, Sebastian Diduch, Maximilian Schaller und Jessica Abbe

 

28./29. Mai 2016
Die Zukunft hat begonnen
18 Nachwuchs-Judoka im Trainingslager

Judo 1606.4

Das Trainingslager fand auf dem Gelände der Familie Seebauer in Fiedlbühl statt, wo sich unser Judo Dojo befindet. Wobei ich nochmal meinen herzlichen Dank der Familie Seebauer aussprechen möchte, die uns das Gelände zur Verfügung stellte.

Zum Ablauf:
Es wurden insgesamt 5 Stunden hartes Judotraining durchgeführt, sowie ein Judo-Leistungsparcours, der von jedem Teilnehmer in 3 Minuten so oft wie möglich durchlaufen werden musste.
Spiele: Nägel einschlagen, Märchenrätsel, Tangram legen, Kekse essen.
Eine Nachtwanderung mit Gruselgeschichten von Rudi. Den Abend ließen wir am Lagerfeuer mit einigen Liedern ausklingen. Bernd machte dabei eine Zeitreise.

Die Leitung lag in den Händen von Anna Dierl, Martina und Matthias Gruber und Bernd Koller, die für das leibliche Wohl sorgten (Küche). Für Training und Spiele waren Sandro Troidl, Manfred Wiedermann und Rudi Pieleck verantwortlich.

Dieses Wochenende war ein voller Erfolg, alle waren begeistert und freuen sich schon aufs nächste Mal.

Euer Rudi

Judo 1606.5

Foto aus einem Trainingsabend im April