Jahreshauptversammlung 2016

Am 04.06. hielt der TV seine Jahreshauptversammlung ab. Dabei ging es neben dem Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr und der Ehrung von erfolgreichen Sportlern und verdienten Mitgliedern auch um die Entwicklung des TV in der Zukunft.

Die Frage "Sind wir für die Zukunft gerüstet" stellt sich auch der Bayerische Landessportverband (BLSV) und startet deswegen das Projekt "Mehr Zukunft wagen", bei dem drei ausgewählte Sportvereine bei der Neuausrichtung von einem Experten begleitet werden. Der TV hat beschlossen, sich für dieses Projekt zu bewerben, um neue Entwicklungen zu erkennen und zielgerichtet darauf zu reagieren..
Mit derzeit 1766 Mitgliedern ist der TV der größte Verein im Landkreis Neustadt. Im BLSV belegt die Turnabteilung des TV den 3. Platz bei den mitgliederstärksten Vereinigungen. 64 Übungsleiter hielten im vergangenen Jahr insgesamt 5120 Übungsstunden ab.
Beim Vereinsbeitrag gibt es künftig eine Änderung, die von der Versammlung beschlossen wurde. Aufgrund von Vorgaben des BLSV ist der Turnverein gezwungen, ein höheres Beitragsaufkommen zu erzielen. Deshalb wird zukünftig ein sogenannter Aktivenbeitrag erhoben, wie er auch in vielen anderen Vereinen schon üblich ist. Er beträgt 15 Euro pro Jahr und Sportler, jedoch maximal 30 Euro pro Familie.

Für besondere Leistungen im zurückliegenden Jahr wurden erfolgreiche Teams und Sportler geehrt

JHV 2016.3a

Die noch relativ "junge" Rollski-Abteilung mit einigen Deutscher-Meister-Titeln in den Altersklassen
Die Laufsportler und Triathleten für Siege beim OVL-Cup und bei der Oberpfalzmeisterschaft
Das Frauenteam der Spielgemeinschaft Weiden-Vohenstrauß für die Meisterschaft in der Volleyball-Landesliga und den damit verbundenen Aufstieg in die Bayernliga
Die sehr rührige Judoabteilung für die Oberpfalz-Meisterschaft der weiblichen FU12-Mannschaft

Außerdem erhielten zahlreiche Mitglieder Auszeichnungen für 50, 40 und 25 Jahre Vereinszugehörigkeit.

JHV 2016.1a
JHV 2016.4a Richard Ott erhielt für 60 Jahre aktiven Tischtennissport die Ehrennadel des Bayerischen Tischtennisverbands
1956 begann er in der Jugend bei der DJK Weiden
und heute ist er beim TV Vohenstrauß immer noch aktiv
JHV 2016.2b

Judoka Hans Schneider wird zum Ehrenmitglied ernannt

seit 1974 ist Hans Schneider ein "Urgestein" des Judo-Sports in Vohenstrauß
1975-80 kämpfte er aktiv in Bezirks- und Landesliga
1985 übernahm er zusammen mit Josef Unger die Leitung der Judoabteilung
1986 begann seine Trainerlaufbahn
2014 musste er leider seine aktive Laufbahn aufgrund eines Unfalls beenden

Vorsitzender Klaus Nigg würdigte Hans Schneiders Verdienste für den Verein und die Judoabteilung und überreichte die Urkunde und ein Geschenk

alle Bilder: Dobmayer